Willkommen auf der Website der Gemeinde Oensingen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Standortförderung



Standortförderung Oensingen


Industriegebiet
Das Industriegebiet von Oensingen ist das grösste im Gäu. Es hat den Vorteil, dass es zusammenhängend und eben ist. Dank weitsichtiger Politik ist eine beispiellose Basiserschliessung mit Wasser, Abwasser, Elektrizität, Erdgas sowie den zugehörigen Sammelstrassen und einem Bahnanschluss vorhanden. Fortschrittliche Reglemente basieren auf kostendeckenden Tarifen. Für die Abwicklung der Geschäfte steht eine Vielzahl von Dienstleistungen zur Verfügung.


Energiepolitik
Die Gemeinde Oensingen als Energiestadt fördert vorab Betriebe mit hoher Wertschöpfung pro m2, mit hoher Arbeitsplatzdichte und mit wirtschaftlicher Ausnutzung des Landes. Grössere Industriebauten sind zudem der Gestaltungsplanpflicht unterworfen.


Erschliessung
Wir sorgen dafür, dass ein möglichst grosser Teil unserer Arbeitszone zeitgemäss und langfristig ausreichend erschlossen ist, so dass ansiedlungswillige Betriebe nicht mit langen Erschliessungsprozessen oder unerwarteten Kosten rechnen müssen.


Bauland
Falls Sie Bauland für einen Industriebetrieb suchen berät Sie gerne die Abteilung Bau.


Steuerfuss
Die Gemeinde Oensingen bietet attraktive Steuersätze an.


Kantonale Wirtschaftsförderung
Die Wirtschaftsförderung Kanton Solothurn verfolgt das Ziel eines nachhaltiges Wachstums durch das Wachstum der bestehenden Solothurner Unternehmen, Neugründungen im Kanton Solothurn sowie Ansiedlungen von Unternehmen aus dem Ausland.
 
Hier finden Sie das Wirtschaftsportrait der Gemeinde Oensingen: Wirtschaftsportrait.pdf (13748.0 kB)
  • Druck Version
  • PDF