Willkommen auf der Website der Gemeinde Oensingen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Befall von Prozessionsspinnerraupe in Oensingen

Auf dem ganzen Gemeindegebiet von Oensingen entlang von Hecken und in Gärten ist in den letzten Tagen vermehrt ein Befall durch Prozessionsspinner festgestellt worden.

Die Raupen ernähren sich von einer Vielzahl verschiedener Pflanzen. Die Verpuppung findet in einem dichten Kokon statt. Bei manchen Gattungen kommt es zu grossen Gespinsten.

Die sehr feinen Brennhaare der Raupe, welche ein Gift enthalten, können eine Raupendermatitis auslösen. Beim Menschen können sie starke Hautreizungen und Allergien, Asthma etc. hervorrufen, beim Hund, wenn er mit der Nase und der Schnauze Kontakt aufnimmt, unter Umständen schwerste Vergiftungen in der Schnauze.

Wir bitten Sie, die befallenen Pflanzen mit Abstand zu umgehen und Ihre Hunde an der Leine zu führen.

Besten Dank.


Foto Eichenprozessspinnerraupe
Quelle Foto: bzbasel.ch

Dokument Eichenprozessionsspinner.pdf (pdf, 368.5 kB)


Datum der Neuigkeit 12. Mai 2020
  • Druck Version
  • PDF