Willkommen auf der Website der Gemeinde Oensingen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Städtebauliches Konzept für das Grundstückdreieck Unterdorf Oensingen; Synthesebericht Workshopverfahren

Der Gemeinderat hat am 28. Februar 2011 über das Gebiet der Grundbuch Nummern 704 – 710 gemäss §23 PBG auf die Dauer von fünf Jahren eine Planungszone festgelegt. Damit wurde vorerst sichergestellt, dass die Gemeinde bezüglich zukünftiger Nutzung und Bebauung in diesem Gebiet ein Mitbestimmungsrecht erhält.

Am 10. Dezember 2012 genehmigte die Gemeindeversammlung einen Investitionskredit über CHF 100‘000 für die Planung einer Projektentwicklung des Gebietes „Planungszone Unterdorf“.

Am 14. Januar 2013 erteilte der Gemeinderat der Firma Nüesch Development den Auftrag zur „Entwicklung Grundstücksdreieck Hauptstrasse-Kestenholzstrasse-Kronengasse, Unterdorf Oensingen“. Diese Studie wurde im Verlaufe des Jahres 2013 parallel zum Prozess der Ortsplanungsrevision erarbeitet.

Am 9. Dezember 2013 genehmigte die Gemeindeversammlung einen Kredit in der Höhe von CHF 350‘000 für den Gestaltungsplan Entwicklungszone Unterdorf. Um allen Anforderungen gerecht zu werden, wurde für die Festsetzung der planerischen Leitlinien ein städtebauliches Workshopverfahren durchgeführt. Die Resultate aus dem Workshopverfahren sowie die weiteren Schritte sind nun im vorliegenden Synthesebericht, welcher vom Gemeinderat am 16. Februar 2015 genehmigt und am 9. März 2015 zur Veröffentlichung freigegeben wurde, zusammengefasst.

Dokument 150216_Synthesebericht_Workshopverfahren_Unterdorf_Oensingen.pdf (pdf, 5533.3 kB)


Datum der Neuigkeit 9. März 2015
  • Druck Version
  • PDF