Willkommen auf der Website der Gemeinde Oensingen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Die Armee übt Panzerjagd im Oberaargau

Von Montag 23. bis Mittwoch 25. August trainiert die Mechanisierte Brigade 4 im Raum Oberaargau / Jurasüdfuss im Rahmen der Volltruppenübung "MERIDIES PLUS" den Einsatz der Aufklärer und Panzerjäger. Dafür wurde in der Nähe von Niederbipp eine Panzerjägerstellung mit Baumaschinen durch eine RS-Formation vorbereitet.

Kernaufträge eines Aufklärungsbataillons sind die Beschaffung von Nachrichten über den Gegner durch Beobachten und Überwachen von Räumen und Achsen sowie das Vernichten von gegnerischen Schlüsselfahrzeugen mit den Panzerjägern.

Um den Einsatz der Panzerjäger zu trainieren, wurde in der Nähe von Niederbipp auf einer Anhöhe eine künstliche Schiessstellung errichtet. Am Dienstag, 17. August 2021 hat das Katastrophenhilfe Bereitschaftsbataillon (Kata Hi Ber Bat) – eine RS-Formation mit Durchdiener-Milizsoldaten – die Stellung erstellt und so den Einsatz seiner Mittel trainiert.

Um die landwirtschaftliche Nutzfläche zu schonen, auf welcher die Stellung positioniert ist, wurde als technische Übungsanlage für die Panzerjäger anstelle eines Grabens eine Aufschüttung erstellt. Denn taktisch wäre ein Graben wegen der geringeren Sichtbarkeit besser.

Die Stellung wird während der Volltruppenübung "MERIDIES PLUS" vom kommenden Montag bis Mittwoch von den Panzerjägern genutzt. Nach der Übung wird die Stellung wieder von den Soldaten des Kata Hi Ber Bat rückgebaut und der Boden wieder für die landwirtschaftliche Nutzung hergestellt.

Für Rückfragen:

PIO Aufkl Bat 5
Hptm Philipp Imhof
079 704 65 85

philippimhof@hotmail.com


Bild Panzer
 

Dokument 20210819_AufklBat5_Pzj_Stellung_V1.0.docx (docx, 87.3 kB)


Datum der Neuigkeit 23. Aug. 2021
  • Druck Version
  • PDF