Willkommen auf der Website der Gemeinde Oensingen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Coronavirus; Update vom 18. Januar 2021

Trotz aller Massnahmen hat sich die Situation bis heute leider nicht erheblich entschärft. Der Bundesrat hat deshalb ab 18. Januar 2021 die nationalen Massnahmen verschärft und die Geschäfte geschlossen. Neu gilt auch eine Home-Office-Pflicht. Restaurants, Kultur-, Freizeit- und Sportbetriebe bleiben geschlossen.

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner

Sie haben es bestimmt schon gelesen. Der Bundesrat hat beschlossen, die nationalen Massnahmen um weitere sechs Wochen, d.h. bis am 28. Februar 2021 zu verlängern.

Zudem hat der Bundesrat neue Massnahmen beschlossen, um die Kontakte drastisch zu reduzieren. Diese neuen Massnahmen treten am 18. Januar im 00.00 Uhr in Kraft und gelten bis zum 28. Februar 2021. Dazu gehören die Verpflichtung zu Home-Office, die Schliessung von Läden, die weitere Einschränkung von Menschenansammlungen und privaten Veranstaltungen, der erhöhte Schutz besonders gefährdeter Personen sowie weitergehende Massnahmen am Arbeitsplatz.

Details zu den neuen Massnahmen des Bundes finden Sie auf der Website des BAG.

Im Gegenzug zu den verschärften Massnahmen hat der Bundesrat die Öffnungszeiten für Geschäfte (wie z.B. Tankstellenshops) gelockert. Sie dürfen werktags wieder länger als bis 19 Uhr und sonntags Güter des täglichen Bedarfs verkaufen.

Keine weiteren Einschränkungen wurden für Gottesdienste erlassen. Somit dürfen bei uns weiterhin Gottesdienste mit maximal 30 Personen durchgeführt werden.

Sitzungen von Gemeinderäten, Kommissionen sowie Gemeindeversammlungen können im bisherigen Rahmen durchgeführt werden. Hier gilt selbstverständlich die Einhaltung der Schutzmassnahmen, resp. erforderlichen Schutzkonzepte.

Falls Sie nicht sicher sind, wo eine Maskenpflicht gilt, können Sie dies auf der Website des BAG nachlesen.

Die grundsätzlichen Regeln können Sie dem angehängten Plakat des Bundes entnehmen.

Impfung gegen Covid-19

In der ersten Phase werden gemäss Vorgaben des Bundes und angesichts der eingeschränkt verfügbaren Impfdosen Personen über 75 Jahre sowie Risikopatienten geimpft. Andere Personen haben im Moment noch keinen Zugang zur Impfung und werden in einer späteren Phase versorgt. Details sowie Angaben zu Anmeldung finden Sie auf der Website des Kantons Solothurn.

An wen können Sie sich bei Fragen rund um Corona wenden (Aufzählung nicht abschliessend)?

Bundesamt für Gesundheit

Kanton Solothurn

Caritas, Hilfe in der Corona-Krise

Die dargebotene Hand, anonyme Beratung, Telefon Nr. 143

Dureschnufe, Plattform für psychische Gesundheit rund um Corona

Ensa, Erste-Hilfe-Kurse versetzen Laien in die Lage, auf Betroffene mit psychischen Schwierigkeiten zuzugehen und Erste Hilfe zu leisten

Helfende Hand; Besorgen von Einkäufen und / oder Botengängen, Telefon 079 129 02 59 oder helfendehand@gmx.ch

inCLOUsiv, die Austauschplattform rund um Themen der psychischen Gesundheit

Pro Juventute, 147.ch, Für Kinder und Jugendliche, Beratung bei Fragen, Problemen und in Notsituationen, Telefon 147

Pro Juventute, Elternberatung

Pro Mente Sana, Beratung zu psychosozialen und rechtlichen Themen, Telefon 0848 800 858

Pro Senectute, Altersfragen

SafeZone.ch, Online-Beratung zu Suchtfragen

Schweizerisches Rotes Kreuz, Informationen zu Corona, leicht verständlich und in mehr als 50 Sprachen

Schweizerisches Rotes Kreuz, Unterstützung in der Corona-Krise

Wie geht's dir? Gesprächstipps, Impulse zum Stärken der psychischen Gesundheit und weitere Angebote.

Arbeitgeber

Kurzarbeit

Härtefallmassnahmen

Weitere gute Tipps und weiterführende Links finden Sie auf der Website des BAG (Darüber reden, Hilfe finden).

 

Liebe Oensingerinnen und Oensinger, wir hoffen, Ihre Fragen mit diesen Angaben beantwortet zu haben. Ansonsten dürfen Sie sich gerne auf der Gemeindeverwaltung (062 388 05 00) melden. Wir sind während den ordentlichen Geschäftsöffnungszeiten für Sie da.

Wir wünschen Ihnen auch weiterhin viel Durchhaltevermögen und vor allem gute Gesundheit. Wenn wir uns alle an die Regeln halten, wird hoffentlich bald eine erhebliche Verbesserung eintreffen.

Freundliche Grüsse

Ihre Gemeindeverwaltung


Regeln Empfehlungen Bund
Regeln Empfehlungen Bund

Datum der Neuigkeit 18. Jan. 2021
  • Druck Version
  • PDF